BayPapier aktuell

Erfolgreiche Partnerschaft durch Innovationstreff Medizintechnik

Ein Erfahrungsaustausch zwischen Papierbranche und Experten vom Klinikum Rechts der Isar der TU München trägt jetzt Früchte in Form einer Entwicklungskooperation mit der Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH in Feuchtwangen. Das Forscherteam hat für seine Idee eine Anschubfinanzierung zur möglichen Ausgründung erhalten.

Den Anstoß gab ein Erfahrungsaustausch Medizintechnik, zu dem unser Verband am 08.08.2019 Herrn Prof. Dr. Oliver Hayden und sein Team von der TU München und einige Mitgliedsunternehmen mit Expertise in der Medizintechnik ins Verbandshaus eingeladen hatte. Die Wissenschaftler hatten damals ein Konzept für einen neuartigen Infektions-Schnelltest vorgestellt und dafür Technologiepartner gesucht und gefunden: Entwicklungspartner ist unser VBPV-Mitgliedsunternehmen Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH in Feuchtwangen. Nun hat das Forscherteam einen wichtigen Meilenstein geschafft und eine sogenannte Seed-Finanzierung der Gründungs-Offensive Biotechnologie (Go Bio) des Bundesforschungsministeriums gewonnen, um die Idee zur Marktreife zu führen. Wir gratulieren den Preisträgern und wünschen dem Projekt viel Erfolg.

Wir nehmen diesen Erfolg auch als Ansporn, um weiter Innovationen in unserer Branche anzustoßen. Für die Zeit nach den Corona-Kontaktbeschränkungen ist ein Gegenbesuch bei Prof. Hayden am Klinikum Rechts der Isar der TU München geplant. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich gerne bereits heute an Herrn Dr. Arl (rlbypprcm) oder Herrn Erlewein (rlwnbypprcm).

Dr. Thorsten Arl
Dr. Thorsten Arl
Hauptgeschäftsführer • Syndikusrechtsanwalt
 Markus Erlewein
Markus Erlewein
Dipl.-Ing. • Dipl.-Wirtsch.-Ing • Referent Umwelt, Energie & Arbeitswirtschaft

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung