BayPapier aktuell

Energieeffizienznetzwerke: Initiative verlängert

Am 14.10.2020 wurde die Verbändevereinbarung über die Verlängerung der Energieeffizienznetzwerk-Initiative von 21 Verbänden unterzeichnet. Darin ist die Gründung von 300 bis 350 Energieeffizienznetzwerken bis 2025 vorgesehen, die 9 bis 11 TWh Endenergie bzw. 5 bis 6 Mio. to CO 2 -Emissionen einsparen sollen. Die Bayerische Staatsregierung unterstützt die Wirtschaft bei der Gründung von Energieeffizienznetzwerken durch die Bayerische Energieeffizienz-Netzwerk-Initiative (BEEN-i).

Die Bundesregierung hatte ein positives Fazit der ursprünglichen Initiative für den Zeitraum 2015 – 2020 gezogen. Zwar wird das Ziel, bis Ende 2020 insgesamt 500 Energieeffizienznetzwerke zu gründen, absehbar nicht erreicht: Mit Stand 13.10.2020 waren 272 Netzwerke etabliert oder in Gründung, davon 30 aus der Papierbranche, darunter wiederum 10 in Bayern. Jedoch erreichten diese wenigeren Netzwerke bereits die Einsparziele beim Primärenergieeinsatz und bei den CO 2 -Emissionen. Mit den Energieeffizienznetzwerken setzten die Unterzeichner erfolgreich auf eine freiwillige Vereinbarung an Stelle von ordnungsrechtlichen Maßnahmen mit hohem bürokratischem Aufwand. Wir würden uns daher freuen, wenn auch Ihr Unternehmen diese Initiative durch Teilnahme an einem Energieeffizienznetzwerk unterstützt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Markus Erlewein, Tel. 089/2123 0514 oder erlewein@baypapier.com.

Energieeffizienznetzwerke: Initiative verlängert
 Markus Erlewein
Markus Erlewein
Dipl.-Ing. • Dipl.-Wirtsch.-Ing • Referent Umwelt, Energie & Arbeitswirtschaft

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung