BayPapier aktuell

Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerk beschlossen

Die Teilnehmer unseres Workshops „Carbon Footprint ermitteln und Energie einsparen“ am 21.07.2021 in Nürnberg haben unseren Verband damit beauftragt, ein branchenspezifisches Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerk zu initiieren. In diesem Netzwerk wollen die Unternehmen gemeinsam daran arbeiten, ihren Energieverbrauch, ihre CO 2 -Emissionen und die damit jeweils verbundenen Kosten zu senken.

Durch die gemeinsame Bearbeitung der Themen im Netzwerk profitieren die Unternehmen von den Erfahrungen der anderen Netzwerkteilnehmer sowie der beratenden Energie- und Klimaschutzexperten, um ihre Ziele schneller und einfacher zu erreichen. Energieeffizienz und Klimaschutz sind dabei eng verzahnt: durch Optimierung der besonders energieintensiven Prozesse sinkt in der Regel auch der CO 2 -Ausstoß und umgekehrt. Um sich die spezifischen Prozesse der Papier- und Kunststoffverarbeitung fokussieren zu können, sprachen sich die Unternehmen für ein branchenspezifisches Netzwerk ohne Einbeziehung weiterer Wirtschaftszweige aus. Ein Energieeffizienznetzwerk ist üblicherweise auf zwei bis drei Jahre angelegt. Nach der Sommerpause werden wir im Herbst die nächsten Schritte zur Gründung des Netzwerks einleiten. Weitere Teilnehmer im Netzwerk sind herzlich willkommen; bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Erlewein unter erlewein@baypapier.com oder 089/2123 9514.

Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerk beschlossen
 Markus Erlewein
Markus Erlewein
Dipl.-Ing. • Dipl.-Wirtsch.-Ing • Referent Umwelt, Energie & Arbeitswirtschaft

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung