BayPapier aktuell

Energie aktuell: Kostenexplosion vermeiden bei Stromweiterleitung

Am 09.10.2020 fand die Sitzung unserer Reihe „Energie aktuell“ erstmals im Onlineformat statt. Alexander Henze von der Energie Consulting GmbH (ECG), unserem langjährigen Partner für Strom- und Gas-Einkaufsringe, informierte über die ab 01.01.2021 drohenden Kostensteigerungen beim Strombezug, und wie sie abgewendet werden können. 

Hintergrund ist, dass im produzierenden Gewerbe eingesetzter Strom von einer Reihe von Entlastungen profitiert: Das sind u.a. die Härtefällregelungen im EEG (Besondere Ausgleichsregelung), KWKG, die Umlage nach § 19 StromNEV, die Eigenerzeugung von Strom und die Begünstigungen nach § 9a StromStG. Wird ein Teil des von einem Unternehmen bezogenen Stroms an Dritte weitergeleitet, muss dieser ab 01.01.2021 durch eine eichrechtskonforme Messung nachgewiesen werden. Anderenfalls droht für den gesamten Strombezug die volle Steuer- und Abgabenlast. Die Vortragsunterlagen können Sie hier herunterladen.

 Markus Erlewein
Markus Erlewein
Dipl.-Ing. • Dipl.-Wirtsch.-Ing • Referent Umwelt, Energie & Arbeitswirtschaft

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung