BayPapier aktuell

Altmaier antwortet auf BayPapier-Forderungen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat sich in einem Schreiben zu Forderungen geäußert, die die Papierbranche anlässlich des Branchengesprächs gegenüber Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger anlässlich des Branchengesprächs Papier und Verpackung am 12.10.2020 geäußert hatte. Staatsminister Aiwanger hatte sich die Forderungen zu eigen gemacht und an seinen Amtskollegen Altmaier adressiert. 

Altmaier bekräftigte in seiner Antwort die Bedeutung von zuverlässigen Warenkreditversicherungen gerade in der Corona-Krise; die Bundesregierung habe sich deshalb mit den Kreditversicherern darauf verständigt, die Absicherung von Lieferketten durch einen 30 Mrd. € schweren Schutzschirm bis 30.06.2021 zu verlängern. Auch teilte er die Einschätzung, dass die erbschaftsteuerrechtlichen Regelungen Unternehmen in der aktuellen Krisensituation unverschuldet hart treffen können, und versprach seinen Einsatz für eine praktikable und krisensichere Ausgestatung des Erbschaftsteuerrechts. Hinsichtlich finanzieller Zusatzlasten durch den nationalen Emissionshandel versprach er lediglich, eine Doppelbelastung für Unternehmen vermeiden zu wollen, die bereits durch den europäischen Emissionshandel belastet werden.

 Markus Erlewein
Markus Erlewein
Dipl.-Ing. • Dipl.-Wirtsch.-Ing • Referent Umwelt, Energie & Arbeitswirtschaft

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung