VBPV-Jahrestagung 2016

Die Mitglieder wählten auf der Jahrestagung am 26.02. in Tegernsee erneut Herrn Günther Berninghaus, Papierwerk Landshut Mittler GmbH Co. KG, zum Vorsitzenden des Vorstandes und Herrn Dr. Bernhard Ruffing, Hans Kolb Wellpappe GmbH & Co.KG, zum Leiter der Sozialpolitik.

Während der florierende Online-Handel und die hohe Nachfrage nach Konsumgütern für ein leichtes Mengenwachstum in der bayerischen Verpackungsindustrie sorgten, blieb die Umsatzentwicklung mit 2,3 Mrd. € hinter den Erwartungen zurück.  „Für das Jahr 2016 hängt alles davon ab, ob sich der Aufwärtstrend beim Konsumklima, der die Branche schon durch das  Jahr 2015 getragen hat, weiter fortsetzt“, so der Vorsitzende. Herr Berninghaus kritisierte das Gesetzespaket von Bundesministerin Nahles zu Werkverträgen und Zeitarbeit deutlich: „Eine weitere Einschränkung des Personaleinsatzes von Drittfirmen schadet der Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland.“

Zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen startet der Verband 2016 eine Innovationsplattform. „Neue Materialien und Anwendungsgebiete“ lassen sich heute am besten mit einem branchenübergreifenden Ansatz realisieren, so der Vorstandsvorsitzende.

Dr. Ruffing hob die Erfolge in der Nachwuchsgewinnung durch die Branchenkarriereseite www.karriere-papier-verpackung.de hervor. Neu ist u.a. die Direktbewerbung bei den Mitgliedsunternehmen. In Bezug auf die Tarifrunde 2016 positionierte sich Ruffing klar: „Wir müssen vor allem den Industriestandort stärken und uns wieder deutlich darauf besinnen, die Entgeltpolitik am Produktivitätsfortschritt zu orientieren.“

Unter Nutzung von „F-O-R-D-E-C“ Stresssituationen im Unternehmens-Cockpit beherrschen. Hierzu hörten die Teilnehmer den bewegenden Bericht des Verkehrspiloten Philip Keil zur Notwasserung eines Airbus A320 auf dem Hudson River in New York.

zur Pressemitteilung

Impressionen zu unserer Tagung

Fotografie: Marcella Merk