VBP/ABP-Jahrestagung in München

Der wiedergewählte Vorstand VBP/ABP
Der wiedergewählte Vorstand VBP/ABP

Am 12. April 2013 fand die Mitgliederversammlung des Verbands Bayerischen Papierfabriken e.V. und des Arbeitgeberverbandes Bayerischer Papierfabriken im Bayerischen Hof in München statt.

In seiner Rede berichtete Jürgen Schaller, der als Vorstandsvorsitzender wieder gewählt wurde, über die Lage der papiererzeugenden Branche in Bayern. Deutliche Mengenrückgänge bei Katalog- und Pressepapieren führten in der bayerischen Papierindustrie im Jahr 2012 zu einem Absatzrückgang. Der Branchenabsatz sank im Vergleich zum Vorjahr um 4,8 Prozent auf 4,4 Mio. Tonnen. Der Branchenumsatz in Bayern lag 2012 bei 3,1 Mrd. Euro. Das bedeutet ein Minus von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für 2013 blickte er für seine Branche verhalten in die Zukunft. Obwohl bis dato ein leichtes Absatzplus in allen Segmenten verzeichnet werden konnte, sei fraglich, ob sich die guten Zahlen bis Jahresende durchsetzen können. Gerade die erheblichen finanziellen Mehrbelastungen für die energieintensive Papierbranche gegenüber dem Ausland gefährden die Wettbewerbsfähigkeit der Branche und somit den Industriestandort Bayern.

Die Sicherung technischer Fachkräfte ist für den Arbeitgeberverband Bayerischer Papierfabriken eine zentrale Aufgabe. So fördert er das Projekt „Forschend Werken und Gestalten mit Papier“ in Kooperation mit der Siemens Stiftung und der Stiftung Haus der kleinen Forscher. Dieses Projekt, bei dem alle bayerischen Grundschüler im Fach Werken durch die Arbeit mit Papier physikalische Phänomene kennenzulernen, zielt auf die frühkindliche Prägung und die damit einhergehende Begeisterungsfähigkeit für die klassischen MINT-Fächer ab. „Forschend Werken und Gestalten mit Papier“ wurde im Rahmen der Tagung im Beisein aller Projektpartner vorgestellt.

Mit seinem frischen Vortrag zur modernen Innovations- und Industriepolitik in Bayern regte Gastredner Markus Blume, Vorsitzender der CSU-Wirtschaftskommission, die Mitgliederversammlung zur intensiven Diskussion an, bevor der Abend schließlich bei einem Krimidinner ausklang.

Pressemitteilung

Impressionen der Veranstaltung

  • Jürgen Schaller, Vorstandvorsitzender VBP / ABP
  • Dr. Thorsten Arl, Hauptgeschäftsführer VBP / ABP
  • Anja Kraus und Dr. Peter Rösner, Projekt Kleine Forscher
  • Markus Blume, MdL, Vorsitzender der CSU-Wirtschaftskommission
  • Die Mitgliederversammlung
  • Stephan Meißner, Hauptgeschäftsführer der VAP
  • Die Projektpartner Dr. Arl, Dr. Filtzinger und Dr. Rösner
  • Jürgen Schaller, Markus Blume, MdL, Dr. Thorsten Arl