Presseinformation 30.07.2012

Technik Scout-Teams präsentieren Projektergebnisse

Arl: „Die technischen Berufe der Papier- und Verpackungsbranche bieten hervorragende Karrierechancen.“

Im Fokus der „Technik-Scouts“ standen in diesem Jahr die Berufe der Papier- und Verpackungsindustrie. Drei unserer Mitgliedsfirmen beteiligten sich am Wettbewerb und zeigten Schülern wie spannend unsere technischen Ausbildungsberufe sind. Beteiligt waren Drei V zusammen mit der Realschule Vaterstetten, Refeka Werbemittel mit der Walter-Klingenbeck-Realschule und Neenah Gessner mit dem Gymnasium Bruckmühl.

Die Aufgabe der Schüler-Teams war es, den Beruf des Packmitteltechnologen bzw. des Papiertechnologen in Gesprächen mit unseren Berufspraktikern und in Unternehmensbesuchen zu ergründen und anschließend zu präsentieren.

Die involvierten Lehrer waren sich einig: Das Projekt stärkt die soziale Kompetenz ihrer Schüler. Anhand eines Praxisbeispiels lernten die Schüler, als Team zu agieren, in einer Gruppe zu funktionieren und gemeinsam ein Projektergebnis zu erarbeiten. Dass die Projektarbeit schließlich in Verbindung mit einer frühzeitigen Berufsorientierung stand, wurde ebenfalls als großer Benefit des Wettbewerbs „Technik Scouts“ gesehen. Nach anfänglichen Bedenken, gerade der Mädchen, bezüglich unserer technischen Berufe, entpuppten sich diese durch den intensiven Austausch mit unseren Partnerunternehmen als interessante und zukunftssichere Berufsalternative.

Der Wettbewerb „Technik-Scouts“ mobilisierte seit seinem Start im Jahr 2007 knapp 2.400 Schülerinnen und Schüler, beteiligt waren allein in diesem Jahr 36 bayerische Schulen. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Begeisterung des Nachwuchses an den zukunftsträchtigen technischen Berufen zu wecken. Denn in den vielfach noch unbekannten High-Tech-Berufen der Naturwissenschaft und Technik wird der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in den kommenden Jahren stark steigen. Arl: „Die technischen Berufe der Papier- und Verpackungsbranche bieten hervorragende Karrierechancen. Das Projekt ‚Technik Scouts’ ist eine tolle Möglichkeit, auf unsere doch eher unbekannten Berufe aufmerksam zu machen und das Interesse für eine technische Ausbildung zu wecken.“

Die Bayerischen Papierverbände sprechen sich ausdrücklich für die Initiative der Technik Scouts aus. Technik-Scouts ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. und wird unterstützt vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und der Agentur für Arbeit München.