Einkaufsgemeinschaften für Strom und Erdgas

Energie ist für unsere Betriebe ein wesentlicher Produktionsfaktor. Die Preise für Industriestrom liegen in Deutschland um bis zu 50% über denen unserer europäischen Nachbarländer. Durch geeignete Einkaufsstrategien lassen sich die daraus entstehenden Wettbewerbsnachteile mildern.

Insbesondere kleinere Unternehmen tun sich jedoch schwer, durch eigene Experten die Energiemärkte ständig zu beobachten, um die Vorteile der Liberalisierung optimal für sich zu nutzen. Im Gasmarkt ist es zudem schwierig, für kleinere Liefermengen überhaupt ein individuelles Angebot zu bekommen.

Unsere Einkaufsgemeinschaften für Strom und Erdgas bündeln die Nachfrage, so dass sie für die Energieanbieter attraktiv wird. Sie verhelfen unseren Mitgliedern so zu günstigeren Preisen und besseren Vertragskonditionen.

Kompetenter beraten

  • Kräftegleichgewicht: Experten der Energieanbieter verhandeln mit Experten der Energieverbraucher
  • Optimierung der Vertragsklauseln durch Energieprofis

Schneller informiert

  • Anregung zur Ausschreibung bei günstigen Preissignalen
  • Meinungsaustausch in Sitzungen der Einkaufsgemeinschaften

Effektiver vernetzt

  • ständige Marktbeobachtung durch unseren Kooperationspartner